Kaffeehaus-Flair statt Unibib – 5 Cafés zum Lernen und Arbeiten

Weil wir doch alle in den eigenen 4 Wänden recht unproduktiv und die Unibibliotheken sowieso meist überfüllt sind, haben wir für euch 5 gemütliche Cafés als Alternativen zum Arbeiten gefunden.

phil

Alle, die noch Inspiration für ihre nächsten Seminararbeiten suchen, sind im phil gut aufgehoben. Das von außen unscheinbare Café bietet eine Bibliotheks- Atmosphäre ohne schrecklich langweilig zu wirken. Bunt zusammengewürfelte Möbel schaffen hier genügend Platz um in Ruhe zu arbeiten (auch wenn es hier öfter mal voll werden kann!). Der hintere Teil des Büchercafés lädt mit seinen großen Tischen zum gemeinsamen Lernen mit den Studienkollegen ein. Der vordere Teil, welcher mit viel Licht durchflutet ist, bietet eine Cafébar zur Stärkung für Zwischendurch.

Gumpendorfer Straße 10-12, 1060 Wien

Cocoquadrat 

Falls mal wieder eine Gruppenarbeit ansteht haben wir für euch genau das Richtige – das Cocoquadrat, Wiens erstem CoWork- Café. Hier können Besprechungsräume, welche top modern ausgestattet sind, gemietet und zum Arbeiten genutzt werden. Aber auch alleine kann man hier super produktiv sein. Ausgestattet mit High- Speed Internet, Druckern und Scannern sowie Stromanschlüssen zum Fair Use Tarif, ist das Cocoquadrat mehr als nur ein nettes Lokal mit gutem Wifi. Die Arbeitsplätze sind direkt an den Coffeeshop angeschlossen, der für alle frei zugänglich ist.

Wiedner Hauptstraße 65, 1040 Wien

Pure Living Bakery

Ganz anders, aber mindestens genauso entspannt lässt sich´s in der Pure Living Bakery arbeiten. Das kleine Café im Vintage- Look hat mehr als nur leckere Bagels, Waffeln und Smoothies zu bieten, sondern überzeugt vor allem mit seinem ruhigen, freundlichen, amerikanischen Flair. Wlan und Steckdosen gibt’s hier keine, doch zum lesen oder (auswendig)lernen ohne Laptop und Co. findet man hier immer einen freien Tisch. Im Sommer kann man auch direkt vor dem Café die Sonne genießen!

Burggasse 68, 1070 Wien 

das möbel

Der Name ist Programm. Das möbel bietet eine gemütliche und moderne Atmosphäre mit vielen großen Tischen und Platz für Laptop, Block und Bücher sowie alles was man sonst zum Arbeiten braucht. Das WLAN funktioniert im ganzen Café einwandfrei– außerdem sind genügend Steckdosen vorhanden. Erfrischende Säfte oder ein stärkender Kaffee laden hier zum längeren Verweilen ein.

Burggasse 10, 1010 Wien

Jonas Reindl Coffee

Wer sich vor oder nach der Vorlesung noch schnell einen Kaffee gönnen möchte, sollte unbedingt im Jonas Reindl Coffee vorbeischauen, welches nicht weit von der Hauptuni ist. Das cool eingerichtete Caféhaus ist Treffpunkt vieler Studenten und der perfekte Ort zum Arbeiten. Als Snacks bekommt ihr hier neben Sandwiches, Bananabread, Oatmeal noch viele weitere Spezialitäten, welche euch durch einen langen Tag an der Uni bringen werden. Außerdem gibt´s hier noch schnelles WLAN und viele Steckdosen unter den Bänken.

Währinger Str. 2-4, 1090 Wien

 

Fotos:

(c) Marlene Glück

Leave a Comment