Das sind die einfachsten Erweiterungscurricula der Universität Wien

Brauchst du dringend irgendwelche ECTS fürs Kindergeld oder bist du schon mindestens 3 Semester über die Mindeststudienzeit hinaus? Hier sind die besten und einfachsten Erweiterungscurricula!

Medienästhetik im Alltagseinsatz (Theater, Film- und Medienwissenschaft: 15 ECTS) aka – das einfachste EC der Uni Wien!

VO: Bild und Wortkombination in Geschichte und Theorie (3 ECTS)
VO: Medienentwicklungen und Kommunikationsformen (3 ECTS)
UE: Medienästhetik im Alltagseinsatz (9 ECTS)

Du kannst zu einer Prüfung (Bild & Wortkombi), deine *handschriftlichen* Mitschriften mitnehmen; bei der zweiten VO-Prüfung musst du ein paar Keywords auswendig lernen. Abschließend machst du ein Semester lang eine Übung, die entweder aus einem Projekt (in Form eines Videos, Blogs, etc.) oder einer Seminararbeit besteht. Achtung: Du kannst dich nur für die Übung anmelden, wenn du eine der Prüfungen bereits positiv absolviert hast.

Die Unterlagen für beide Prüfungen findest du in dieser Facebook Gruppe: EC Medienästhetik
Schwierigkeitsgrad: einfach
Abschließbar in: 2 Semester

Empirische Soziologie (Soziologie: 15 ECTS)

VO: Einführung in die Soziologie (4 ECTS)
VO: Einführung in die Methoden der empirischen Sozialforschung (6 ECTS)
VO: Bevölkerungssoziologie (5 ECTS)

Wenn du unbedingt fertig werden willst und nicht wochenlang lernen willst, dann kannst solltest du dieses EC wählen. Die Prüfungen sind größtenteils MC-Prüfungen mit einem kleinen Teil offener Fragen. Besonders interessant ist Bevölkerungssoziologie – nicht nur vom Stoff, sondern auch von der Prüfungsmodalität: Du hast hier 80 Wahr-Falsch-Fragen und eine Seite offene Fragen, die mit Stichworten zu beantworten sind.

Unterlagen findest du hier: EC Empirische Soziologie Univie
Schwierigkeit: Mittel
Abschließbar in: 1-2 Semester

Soziologische Gesellschaftsanalysen (Soziologie: 15 ECTS)

VO: Struktur und Entwicklung der Gegenwartsgesellschaft (3 ECTS)
VO: Soziologische Theorien: Grundzüge (6 ECTS)
VO: Gesellschaftsdiagnosen (3 ECTS)
VO: Forschungsbereiche und Anwendungsfelder (3 ECTS)

Gesellschaftsanalysen ist der Klassiker der ECs – wahrscheinlich, weil der Stoff recht überschaubar ist und die Prüfungsmodalitäten sehr human sind; der Großteil der Prüfungen ist MC, ein paar sind gemischt mit offenen Fragen. Tipp: Wenn man schon mit einem Soziologie EC angefangen hat, sollte man bequemlichkeitshalber auch das andere machen, weil sich der Stoff oft überschneidet 😉

Unterlagen: EC Soziologische Gesellschaftsanalysen Univie
Schwierigkeit: Mittel
Abschließbar in: 1-2 Semester

Geschichte (Geschichte: 30 ECTS)

Hier kann man aus 15 verschiedenen Vorlesungsprüfungen zu je 5 ECTS wählen – je nachdem was dich interessiert, oder was besonders einfach sind. Wenn du dich auf letzteres fokussieren willst, dann sind diese VOs besonders empfehlenswert: Wissenschaftsgeschichte, Österreichische Geschichte 2, Neuzeit, Antike, Frauen-und Geschlechtergeschichte. Achtung: Die Vorlesenden ändern sich sehr oft, dadurch kann sich auch der Stoff bzw. die Schwierigkeit der Prüfungen ändern. Hier sind so gut wie alle Prüfungen offen, aber manchmal hat man auch die Möglichkeit einen Essay (im Vorhinein oder während der Prüfung) abzugeben und sich damit einiges zu ersparen.

Die FB-Gruppen, wo ihr nachlesen könnt wer empfehlenswert ist, findest du hier: Geschichte / Uni Wien und EC Geschichte Uni Wien
Schwierigkeit: Leicht – Mittel
Abschließbar in: 1-2 Semester

Grundlagen öffentlicher Kommunikation (Publizistik- und Kommunikationswissenschaft: 15 ECTS)

VO: STEP 2 (Medien- und Kommunikationsgeschichte) – EC (3 ECTS)
VO: STEP 6 (Medienkunde) – EC (3 ECTS)
UE: Praktische Übungen zur Öffentlichen Kommunikation (3 ECTS)
VO: Medienpsychologie PSYCH (3 ECTS)
VO: Medienpädagogik PAED (3 ECTS)

Die Prüfungen auf der Publizistik sind fast ausnahmslos MC – zudem gibt es auch noch für jede (!) Prüfung eine Gruppe, in der du alle Unterlagen bekommst. Die Übung, die du zusätzlich machen muss ist auch alles andere als schwer. STEP 2 & 6 sind wie die UE verpflichtend für alle; bei den VOs kannst du unter verschiedenen wählen, aber die einfachsten sind PAED und PSYCH – du kannst hier sogar in den Vorlesungen Bonuspunkte sammeln.

Alle Gruppen findest du unter ihrer Abkürzung (PAED, STEP 2 etc.) auf Facebook; die allgemeine Gruppe hier: Publizistik Studierende Univie
Schwierigkeit: Leicht – Mittel
Abschließbar in: 1-2 Semester

(Achtung: Der Studienplan für PuKW ändert sich im WS 17, das heißt einige Prüfungen (wie PAED) werden dann nicht mehr angeboten: Also so schnell wie möglich für den Korb vom WS16/17 oder SS17 anmelden!)

Kulturanalysen des Alltags (Europäische Ethnologie: 15 ECTS)

VO+LK: Kultur und Raum (5 ECTS)
VO+LK: Kultur und Gesellschaft (5 ECTS)
VO+LK: Formen und Formate der Vermittlung (5 ECTS)

Dieses EC ist ein kleiner Geheimtipp: Du musst hier zwei Kurse besuchen, in denen du entweder ein Referat oder einen kleinen Bericht schreiben musst – die Lehrenden sind größtenteils Gastdozent*innen und extrem chillig drauf. Das Beste an diesem EC? Die VO zu 5 (!) ECTS, in der du einfach einen Essay/Bericht abgeben musst, anstatt eine Prüfung zu schreiben.

Und diesen Bericht kannst du sogar bis ans Ende des darauffolgenden Semesters (bzw. am letzten „Prüfungstermin“) abgeben. Dieses EC eignet sich besonders für all jene, denen Prüfungen zu stressig sind und/oder die für den Abschluss noch schnell 5 ECTS brauchen. Die Unterlagen zu diesen pro Semester wechselnden Kursen, findest du im Handapparat in der Bibliothek der Europäischen Ethnologie.

Schwierigkeit: Leicht – Mittel
Abschließbar in: 1-2 Semester

Grundlagen der Weiterbildung (Bildungswissenschaft: 15 ECTS)

VO: Modul 1: Bildung und Politik (5 ECTS)
VO: Modul 2: Biographie und Lebensalter (5 ECTS)
VO: Modul 3: Allgemeine Didaktik (5 ECTS)

Hier gibt es drei Module, aus denen man sich verschiede Prüfungen die man zum Abschluss dieses Semester benötigt, aussuchen kann. Die VOs ändern sich im WS und SS und fast alle Prüfungen sind MC; ganz wenig offen. Zu empfehlen sind BM10, BM6 und BM5.

Die genauen Infos zu den Vorlesungen, sowie die Unterlagen findest du hier: Bildungswissenschaften Wien
Schwierigkeit: Mittel
Abschließbar in: 1-2 Semester

Musik der Welt (Musikwissenschaft: 15 ECTS)

VO: Orientierung Ethnomusikologie
VO: Musik der Welt im Überblick 1
VO: Musik der Welt im Überblick 2
VO: Einführung in die Musiktraditionen der Mittelmeerinsel Kreta

Eines vorweg: Du musst keine einige Note lesen können um dieses EC (sehr gut) bestehen zu können! Aufgrund dieses Missverständnisses ist dieses EC auch ein kleiner Geheimtipp. Bei MdW 2 werden seit Jahren dieselben Fragen gestellt, bei der „Einführung in Musiktraditionen“ gibt es einen prä-test via Moodle für dich und so weiter und so fort. Aber Achtung: Stell sicher, dass du die richtigen Lehrenden bekommst; manche Prüfungsmodalitäten ändern sich im SS und WS – also versichere dich nochmal in der FB-Gruppe was du zu erwarten hast – sonst meldest du dich vielleicht unabsichtlich zu einer mündlichen Prüfung an! 😉

Facebook-Gruppe: Musikwissenschaftsgruppe
Schwierigkeit: Mittel
Abschließbar in: 1-2 Semester

Sprachen

Du beherrscht eine andere Sprache als English ganz gut, oder bist sogar Muttersprachler*in!? Oder du möchtest gratis eine neue Sprache lernen, ohne dass du für einen teuren Sprachkurs blechst und willst dafür noch mehr ECTS bekommst als im Sprachenzentrum!? Dann melde dich am besten für ein EC in „Slawistik“ (also BKS/Slowakisch/Slowenisch/Russisch etc.), „Niederländische Sprache und Kultur“, „Österreichische Gebärdensprache“ oder „Wirtschaftskommunikation Japanisch“ an. (Und Sprachen bringen dir sogar was im weiteren Leben, bzw. sieht auf dem Lebenslauf ganz nett aus) Die Sprachkurse sind wirklich teilweise (je nach Vorkenntnissen und Lernbereitschaft) leicht bis mittelschwer zu meistern. Die Kurse haben circa 5-10 ECTS und müssen in den meisten Fällen auch noch mit einer VO aus dem Fach erledigt werden.
Schwierigkeit: Leicht – Schwer
Abschließbar in: 1-2 Semester

Genug aus dem Nähtäschchen geplaudert – jetzt gibt es keine Ausrede mehr, das Studium weiter herauszuziehen! Fallen dir noch weiter einfache ECs ein? Hast du schon einige von den genannten gemacht und vielleicht weitere Tipps? Dann lass es uns in den Kommentaren und/oder auf Facebook wissen!

Leave a Comment