Mit welchem Uni-Wien Abschluss du am erfolgreichsten wirst

Wir haben für euch einen Überblick über Top-Dienstgeber, Lohn und Suchdauer bis zur Erstbeschäftigung pro Studium erstellt!

Zwischen 2003 und 2014 hat die Universität Wien die Sozialversicherungsdaten von mehr als 43.000 Absolventen im sogenannten AbsolventInnen-Tracking analysiert. Wir haben alle Ergebnisse durchforstet und die relevanten Informationen in einer übersichtlichen Tabelle zusammengestellt, die ihr am Ende dieses Artikels findet. (FYI: Bei den angeführten Daten handelt es sich um Medianwerte, denn bei Durchschnittswerten würden Ausreißer viel zu stark ins Gewicht fallen.)

Studieren an der Uni Wien – Zahlt es sich aus?

 

Falls du dir noch nicht ganz sicher bist, mit einem Studium an der Uni Wien den richtigen Bildungsweg eingeschlagen zu haben, eine kleine Beruhigung vorweg: Im Vergleich zur allgemeinen Arbeitslosenquote von 8,3 Prozent sind Akademiker mit vier Prozent seltener von Arbeitslosigkeit betroffen. Außerdem ermöglicht ein Uni-Abschluss nach wie vor einen schnelleren Berufseinstieg und ein hohes Einstiegsgehalt.

Pro-Tipp! Klickt hier für die besten Lerntipps für die Prüfungswoche!

Mit welchem Studium finde ich am schnellsten einen Arbeitsplatz?

Wichtig für uns Studenten ist natürlich der schnelle Jobeinstieg. Die Absolventen folgender Studien suchten laut AbsolventInnen-Tracking zwischen 2003 und 2014 am kürzesten nach dem ersten Job:

  1. Statistik mit 0,0 Monaten
  2. Meteorologie und Geophysik mit 0,1 Monaten
  3. Informatik und Wirtschaftsinformatik mit 0,4 Monaten
  4. Evangelische Theologie mit 1,2 Monaten
  5. BWL & Geschichte mit 2,0 Monaten
  6. Bildungswiss. & Indologie, Tibetologie und Buddhismuskunde mit 2,1 Monaten
  7. Ostasien mit 2,2 Monaten

Welches Studium verspricht das höchste Gehalt?

Wenn es um die Höhe des Gehalts bei Eintritt in die Arbeitswelt geht, sind die MINT-Studien nach wie vor an der Spitze. Die Top 7 der Studien mit dem höchsten Einstiegsgehalt sind laut Studie der Uni Wien:

  1. Informatik und Wirtschaftsinformatik mit 2.838€
  2. Rechtswissenschaften mit 2.778€
  3. Statistik mit 2.576€
  4. Astronomie mit 2.556€
  5. Erdwissenschaften mit 2.543€
  6. Chemie mit 2.529€
  7. BWL mit 2.518€

Betrachten wir das Einkommen fünf Jahre nach Einstieg in den Job, ergeben sich folgende Top 7:

  1. Informatik & Wirtschaftsinformatik mit 3.797€
  2. IBWL mit 3.675€
  3. BWL mit 3.668€
  4. Chemie mit 3.563€
  5. Mathematik mit 3.513€
  6. Erdwissenschaften mit 3.470€
  7. Rechtswissenschaften mit 3.438€

Was die Gehaltserhöhungen betrifft (wenn man den Medianwert des Einkommens nach fünf Jahren mit dem Anfangsgehalt vergleicht), liegen die Lehramts-Studien an der Spitze: Fast alle können einen Anstieg von mehr als 100% verbuchen.

Übrigens! Hier findet ihr außergewöhnliche Studiengänge, von denen ihr mit Sicherheit noch nicht gehört habt.

Wie sieht es mit meinem Studium aus?

Macht euch nun selbst ein Bild von den Daten für euren Studiengang in der Tabelle, in welcher ihr auch die Top 3 Dienstgeber für jedes in der Untersuchung berücksichtigte Studium findet. So kann euch ganz bestimmt niemand mehr mit der Frage überraschen, was ihr später mit eurem Studium einmal anfangen könnt.

Behaltet jedoch stets im Hinterkopf, dass es sich hierbei nur um Medianwerte handelt, die eine ungefähre Richtlinie darstellen. Das Gehalt kann in euren persönlichen Fällen selbstverständlich variieren. Und vergesst nicht, Geld ist nicht alles. Wer mit Freude an die Arbeit geht, wird im Leben viel erfolgreicher und glücklicher sein, als die Allerreichsten unter uns.

Hier die Tabelle

 

 

Leave a Comment