Der ultimative Getränkeguide – Sprich die Sprache des Alkohols in OÖ, NÖ und Kärnten

Der letzte Teil des ultimativen Getränkeguides.

In unserem letzten Teil des ultimativen Getränkeguides haben wir die interessantesten Getränkekombinationen und Wortkreationen der Oberösterreicher, der Niederösterreicher und der Kärntner für euch zusammengetragen!

Wenn ihr euch auch für skurrile alkoholische Mischgetränke und ihre Namen aus dem Burgenland und der Steiermark interessiert, klickt HIER zu unserem Teil 1 des ultimativen Getränkeguides.

In Teil 2 dreht sich alles um die Österreichischen Bundesländer, die sowieso eine andere Sprache sprechen als der Rest 😉 In diesem Beitrag findet ihr die alkoholischen Getränke, die man gern in Vorarlberg, Tirol und Salzburg trinkt. HIER kommt ihr zum Beitrag.

 

Oberösterreich

Die Oberösterreicher haben anscheinend ein Faible für Bier und Wasser. Auch ganz hoch im Kurs stehen hier Kaffeebohnen die Vorzugsweise ungemahlen und mit einem alkoholischen Getränk hinuntergekippt werden, gewöhnungsbedürftig aber anscheinend wirksam!

Saurer Radler

Wer jetzt denkt, die Oberösterreicher trinken gerne Bier mit Ahoi Brause, hat sich geirrt. Nein sie mischen Bier tatsächlich mit kohlensäurehaltigem Mineralwasser. Prost!

Gspritzer Roter

Für unsere Kollegen aus dem oberen Teil Österreichs ist nicht nur Rotwein mit Kohlensäurehaltigem Mineralwasser ein Gspritzer Roter, nein auch zum Cola-Rot sagt man so.

Ganslwein

Was den Menschen der Wein, den Gansln das Leitungswasser ist! Ja genau, die Oberösterreicher sagen zum Leitungswasser auch Ganslwein!

Spengler Kaffee

Als echter Oberösterreicher trinkt man schon mal den ein oder anderen Spengler Kaffee. Dafür wird ein Würfelzucker in warmen Rum aufgelöst und dazu drei Kaffeebohnen hinuntergespült.

Fetzi

Bei den Oberösterreichern fetzt wohl Rotwein und Cola richtig rein.

U-Boot

Die Oberösterreicher versenken in einem halben Liter Bier ein Stamperl Schnaps und nennen dieses Gebilde dann U-Boot. Wer a bisserl übertreiben will, gönnt sich das Atom U-Boot mit einem Viertel Glas Schnaps und zwei Liter Bier.

 

Niederösterreich

In Niederösterreich sind Autos eine gute Inspiration für die Bezeichnung alkoholischer Getränke. So gibt es nicht nur den Diesel, wie in den meisten Österreichischen Bundesländern, sondern auch den sportlichen Ferrari.

Rüscherl

Passend zu den Rüscherln am Kleid bestellen sich die Niederösterreicher Dirndln ein Rüscherl zum Trinken. Das Gemisch aus Cola und Kirschrum schmeckt besonders eiskalt.

Ferrari

Wer sich den echten Ferrari nicht leisten kann, bestellt sich in Niederösterreich einfach einen an der Bar und bekommt dafür ein klassischen Wodka mit Energydrink.

Zuziwo

Zuziwo ist ein Stamperl Wodka, das mit Zitrone und Zucker von den Niederösterreichern hinuntergekippt wird.

Flügerl

Auch die Niederösterreicher sehnen sich von Zeit zu Zeit danach, in den Lüften zu schweben und hoffen, dass ihnen das ein oder andere Flügerl, das aus rotem Wodka mit Redbull besteht, dabei hilft.

Diesel

Mischt man in Niederösterreich Cola und Bier miteinander, erhält man den Klassiker unter den Getränken: den Diesel.

 

Kärnten

Auch in Kärnten trinkt man gern Diesel, jedoch besteht der Diesel hier nicht aus den gleichen Getränke wie im oben angeführten Niederösterreich, aber lest selbst!

Diesel oder Radler

In Kärnten ist das Getränk Bier mit Almdudler der Treibstoff für Partyliebende.

Lustiga

Die Kärntner trinken, um lustig zu werden, gerne ein Glas Bier, in dem sie ein Stamperl versenken, dieses mit Schnaps füllen und es dann auf Ex austrinken.

Soda-Radler

Der gern getrunkene Soda Radler ist ein mit kohlesäurehaltigem Mineralwasser gespritztes Bier.

Rostige Erdn

Den Kärntnern lässt die Rostige Erdn die Herzen höher schlagen! Dafür wird Rotwein mit Energydrink vermischt und dann genossen.

Leave a Comment