5 Lunchbreak Lokale in WU Nähe

Es ist schon wieder Mittagszeit, die anstrengende Vorlesung ist vorbei und die Frage, die gerade allen Kopfzerbrechen bereitet, liegt in der Luft: Wo sollen wir Mittagessen gehen?

Wir stellen euch die 5 besten Lokale in der Nähe der Wirtschaftsuniversität Wien vor. Mit kurzem Fußweg zu erreichen bieten die 5 Lokale, die wir herausgesucht haben, nicht nur leckeres Essen, sondern auch vertretbare Preise.

Das Campus

Ganz egal ob WU-Student/in oder nicht, „Das Campus“ hat sich bereits in der Gastro-Szene einen Namen gemacht, dass nicht nur Studenten in der Mittagspause anzieht, sondern auch zahlreiche Touristen. Neben der traditionell österreichischen Küche, bietet „Das Campus“ auch viele mediterrane Gerichte an. Der „Campus Burger“ und der geniale Flammkuchen zählen zu den Lieblingsspeisen der Campus Lover. Man kann von Montag bis Freitag zwischen zwei verschiedenen Mittagsmenüs wählen – vegetarisch oder mit Fleisch mit wahlweise Suppe oder Salat um sensationelle € 7,90. Wenn ihrs eilig habt oder eure Lunch Break lieber woanders verbringen wollt, gibt es täglich von 11:00 bis 14:00 Uhr einen schnellen Hot Stuff zum Mitnehmen um nur € 4,90 – finden wir im Gegensatz zu dem üblichen „takeaway food“ eine ziemlich geniale Idee.

An Wochenendtagen kann man von 09:00 bis 18:00 Uhr zwischen den verschiedensten Frühstücksvariationen auswählen. An Sonn- und Feiertagen könnt ihr in der Zeit von 10:00 bis 15:00 Uhr zudem das Brunch Buffet so richtig auskosten. Apropos Brunch, die besten Brunch Lokale für Studenten haben wir hier für dich zusammengefasst.

Welthandelsplatz 1/D2, 1020 Wien

Nykke

Das Lokal Nykke befindet sich ebenso direkt am WU-Campus und ist definitiv mal einen Besuch wert. Im Nykke merkt man deren Leitspruch „Aus Freude und Leidenschaft“. Frische pazifisch-asiatische Küche und die hübsche skandinavisch angehauchte Einrichtung mit den super coolen Wandverzierungen im Innenbereich überzeugen vollkommen. Zudem bietet das Lokal von Montag bis Samstag, stets von 11 bis 14 Uhr ein Mittagsmenü, bestehend aus drei verschiedenen Speisen, an. Man kann zwischen Curry, Wok und Suppe auswählen und sich sein Menü individuell zusammenstellen. Entweder Curry bzw. Wok mit Suppe (für € 7,20) Curry oder Wok allein (für € 6,40) oder nur Suppe allein – hier wiederum kann man zwischen klein (für € 2,20) und groß (für € 4,80) auswählen. Hin und wieder gibt es auch coole Zusatz-Specials auf der Speisekarte, aber überzeugt euch doch am besten selbst und stattet dem Nykke in eurer nächsten Mittagspause mal einen Besuch ab.

Welthandelsplatz 1/D4, 1020 Wien

Das Schweizerhaus

Traditionelle österreichische Küche, dazu ein großes Bier und das im Gastgarten eingenommen – das ist das Schweizerhaus Wien. Hier tummeln sich neben vielen Studenten auch bekannte Personen aus Wien. Besonders bei hohen Temperaturen ist das Sitzen im Freien ein Traum und kann von uns nur empfohlen werden.

Aber jetzt zu den wichtigen Dingen im Leben, zum Essen: Wer auf Bratwürstel, Gulasch oder Schweinsstelzen steht, der ist im Schweizerhaus gut aufgehoben. Für letztere ist das Lokal ohnehin sehr bekannt. Vegetarier werden Speisen wie Bohnen-Chili, Spinatnockerl, gebackener Emmentaler und hausgemachte Schafskäsetascherl angeboten. Unser persönlicher Favorite ist das Bohnen-Chili. Als Zusatz zur „normalen“ Speisekarte gibt es auch „Tagesschmankerl“, die preislich meist unter 10 € bleiben. Diese sind für Studenten eine gute Option. Da das Schweizerhaus direkt im Vergnügungspark des Wiener Praters liegt, ist ein Spaziergang nach dem Essen eine gute Möglichkeit, dem Uni Alltag zu entfliehen.

Das Schweizerhaus, Prater 116, 1020 Wien

L’Osteria

Du willst gute und günstige Pizza? Dann ist L’Osteria das Ziel für deine Unipause. L’Osteria gibt es zwar einige Male in Wien, geschmacklich hat es uns aber noch nie enttäuscht.

Die Pizzen sind nicht nur sehr gut, sie sind auch riesig. Das Lokal bietet es einem an eine Pizza zu zweit zu essen. Dabei kann man sich zwei verschiedene Pizzen aussuchen, welche man dann direkt auf zwei Tellern geteilt auf den Tisch serviert bekommt. Ein großes Like von uns für diesen Service!
Ist die Lust auf Pizza nicht groß, gibt es auch viele andere Speisen, die eingenommen werden können. L’Osteria bietet auch mehrere Nudel- und Salatgerichte an. Außerdem ist die Atmosphäre im Lokal bei der Wirtschaftsuniversität toll. An warmen Sommertagen kann man die Sonne im Freien genießen oder auch drinnen bei gekühlter Luft sitzen und die Pause zelebrieren.

L’Osteria, Freudplatz 2, 1020 Wien

Burger’s Bar

Lust auf hausgemachte Burger mit Fries, Burritos, Quesadillas oder vielleicht sogar Spare Ribs? In der Burger’s Bar gibt es alles was das Herz begehrt. Auch Salate und Suppen für den kleinen Hunger und Frühstück für die Spätaufsteher unter euch. Ziemlich cool ist, dass man bei den Burger zwischen drei verschiedenen Größen wählen kann. Besonders angetan waren wir von den leckeren homemade fries – hier schmeckt man nämlich wirklich das „Hausgemachte“ raus. Die Fleischliebhaber unter euch haben bei den Burgern eine wirklich grandiose und vor allem ausgefallene Auswahl. Angefangen beim Käsekrainer Burger, über Pulled Pork Burger bis hin zum Burger mit Entenbrust und Feigenchutney. Aber auch Vegetarier kommen in der Burger’s Bar definitiv nicht zu kurz. Es gibt unzählige Alternativen, die vom Geschmack her wirklich top sind.

Ein kleiner Tipp vom Hausherrn selbst: Wer am Abend die Burger’s Bar besuchen möchte bitte unbedingt einen Tisch reservieren!

Vorgartenstraße 204, 1020 Wien

Du studierst nicht an der WU? Wir haben auch fünf preiswerte und vor allem leckere Lunchbreak Lokale in der Nähe der Uni Wien für euch rausgesucht – hier entlang!

 

Fotos:
(c) Sophie Kovacs
(c) L’Osteria

Leave a Comment