Praktische Apps für deinen Start ins Studentenleben

Das Leben als Ersti ist schon schwer genug. Kein Plan wie du von A nach B kommst und dein Stundenplan überfordert dich sowieso. Damit der Start ins neue Semester so reibungslos wie möglich gelingt, haben wir von Student Life Vienna eine Sammlung an Apps erstellt, die euch den Start ins Studentenleben vereinfachen soll.

Facebook

Hast du zu 99% sowieso am Handy. Warum es für die Uni relevant ist? Neben dem obligatorischen Zeitvertreib beim Lesen der neuesten Statusupdates –  gibt’s mittlerweile zu jeder Vorlesung, Übung und Studienrichtung eine eigene Facebookgruppe. Diese Gruppen eigenen sich hervorragend um Fragen zu stellen, die du innerhalb von 2 Sekunden selbst googlen hättest können und um dir Zusammenfassungen und Mitschriften zu organisieren.

Qando

Ob es sich auszahlt noch schnell vor der Vorlesung eine zu rauchen oder ob du sowieso zu spät zur Uni kommst, verrät dir Qando. Die Kostenlose App der Wiener Linien informiert dich über alles was mit den Öffis zu tun hat und bietet auch Infos zu den City Bikes.

WienMobil

WienMobil ist sozusagen der Nachfolger von Qando und gerade erst in den Startlöchern. Egal, ob mit Öffis, Fahrrad, Carsharing, Taxi, eigenem Auto, zu Fuß oder einer Kombination daraus, die neue App verknüpft alle Angebote in einer einzigen App.

WienMobil gibt dir einen Überblick und ermöglicht es dir einfach mobil zu sein.

Außerdem berücksichtigt WienMobil bei der Routenplanung nicht nur die Öffis, sondern auch andere Verkehrsmittel wie Fahrräder, Carsharing-Fahrzeuge, Taxis, das eigene Auto, den Weg zu Fuß oder einer Kombination unterschiedlicher Verkehrsmittel.

Das sind dann sogenannte intermodale Routen, bei denen Sie mehrere Verkehrsmittel für eine einzige Route nutzen. Je nach Wegstrecke kann eine Kombi die für Sie optimalste Wahl sein. Filtermöglichkeiten nach Preis, Dauer und Umweltfreundlichkeit erleichtern das Finden der perfekten Route.

Neu in Wien? Wir haben für dich 20 Situationen zusammengefasst, die du in deinem 1.Semester an der Uni erleben wirst.

Studo

Derzeit unterstützt Studo insgesamt 42 Hochschulen und 60.000 Studis dabei, die wichtigsten Bereiche des Studiums zu vereinen: Mit Studo bekommst du alle Uni-relevanten News, verschaffst dir Übersicht über deinen Kursplan und besorgt dir die passenden Unterlagen.

Aber auch der integrierte Stundenplan und die Mittags-Menüs der Mensen helfen dir, den Überblick zu behalten! Und damit du nie wieder alle paar Sekunden panisch deinen Notenstand checken musst, gibt es den integrierten Mail-Client. Dieser benachrichtigt sofort, wenn du eine Nachricht erhalten hast!

Susi.at

Ob auf susi.at oder mit der kostenlosen App findest du unterwegs alles, was du gerade suchst. Susi.at zeigt dir Restaurants, Geschäfte, Ärzte und Tankstellen, genauso wie Bankomaten, Hundesackerlspender und Postkästen und vieles mehr. Egal, wo du dich gerade befindest, mit Susi weißt du, welche Unternehmen und Services sich rund um dich befinden. Die einfache, standortbasierte Suche der App garantiert die besten Ergebnisse für deine Bedürfnisse und zeigt dir den Weg zur gesuchten Location.

Jodel

Vor einiger Zeit ist ein regelrechter “Jodel-Hype” ausgebrochen. Dabei ist das Konzept rund um die Erfolgs-App recht einfach. Auf Jodel kann man Nachrichten und Bilder in die Community senden, alles anonym und ohne Anmeldung.

Im dem persönlichen Nachrichtenfeed scheinen dabei nur Posts auf, die in einem Radius von zehn Kilometern erstellt wurden. In 240 Zeichen können Jodler auf diese Weise ihre Alltagserfahrungen und Gedanken teilen – von Situationen im Hörsaal oder der U-Bahn, bis hin zu schrägen Party-Erlebnissen.

Foodora /UberEats/ Lieferservice…

Egal ob Lieferservice.at, Foodora, UberEats, Mjam.at oder was es sonst noch alles so gibt. Die Chancen stehen groß das du nach einem langen (oder auch kurzen) Uni-Tag keine Lust hast selbst zu kochen, oder du deine verschiedenen Pasta-Gerichte schon nicht mehr sehen kannst. Meist werden dir verschiedenste Restaurants in deinem Umfeld angezeigt, bei denen du bestellen kannst und wenige Minuten später steht das Essen schon auf dem Tisch. Mahlzeit!

Du fühlst dich trotzdem noch nicht bereit fürs Studium? Hier findest du unseren Survival-Guide für den Studienstart.

 

 

Leave a Comment