Außergewöhnliche Christkindlmärkte in Wien

Ihr habt keinen Bock mehr auf überfüllte Touri-Christkindlmärkte und seid auf der Suche nach ganz besonderen Weihnachtsmärkten? Gut so, wir haben die Nase auch voll. Deshalb haben wir uns in Wien umgeschaut und für euch vier ganz spezielle Adventmärkte gesucht.

Weihnachtsmarkt Türkenschanzpark

Etwas versteckt im 18. Wiener Gemeindebezirk, liegt der äußerste schnuckelige und romantische Weihnachtsmarkt im Türkenschanzpark. Über den Eingang Peter Jordanstraße – Ecke Dänenstraße erreicht man diesen. Sowohl Kinder, als auch Erwachsene kommen dort voll auf ihre Kosten: Das gastronomische Angebot reicht von Maroni, über Bratkartoffeln bis hin zu veganen Speisen, aber auch Punsch und Glühwein bekommt ihr dort. Das Programm ist sehr vielfältig, es gibt eine Seifenblasenshow, eine Lebkuchenwerkstatt, deren Einnahmen an den guten Zweck gespendet werden und auch unterschiedlichste musikalische Auftritte, einfach auf der Website nachschauen, was am Programm steht.

Weihnachten in den Blumengärten Hirschstettens

Eher am Rande Wiens gelegen, findet dieses Jahr schon zum 15. Mal der Weihnachtsmarkt in den Blumengärten Hirschstetten statt. Der Christkindlmarkt steht unter dem Motto „glanzvoller Advent“ und bietet sowohl kulinarische Schmankerl, als auch Handwerkskunst, einen Punschstand, welcher vom Tierquartier Wien betreut wird und auch ein musikalisches Programm. Zusätzlich dazu gibt’s auch noch ein Outlet vom 48er-Tandler, dem Flohmarkthändler der MA48. Das Beste an diesem Weihnachtsmarkt: er findet im Glashaus statt!!! Ihr müsst euch also nicht die Füße und Ohren abfrieren sondern könnt euren Punsch drinnen trinken, umgeben von wunderschönen Pflanzen.

Weihnachtszauber am Wilhelminenberg

Falls ihr in Ottakring spazieren seid, könnt ihr auch einen Abstecher zum Christkindlmarkt am Wilhelminenberg machen; er ist es wirklich wert. Bei einem traumhaften Blick über Wien könnt ihr Punsch genießen, an Weihnachtsfeuer ansehen und, für die Kreativen und Kinder unter euch, auch basteln. Obwohl der Christkindlmarkt ziemlich am Rande Ottakrings liegt, ist er leicht zu erreichen: einfach von der Endstation der U3 Ottakring, in den 46A oder 46B einsteigen und direkt bis zur Station Wilhelminenberg fahren. Von da ist der Weihnachtsmarkt nicht mehr zu übersehen.

Weihnachten in der Remise

In der historischen Umgebung des Verkehrsmuseum Remise, findet ein eher außergewöhnlicher Adventmarkt statt. Man kann neben Punsch und anderen kulinarischen Köstlichkeiten, auch eine Oldtimer-Bim besichtigen, und Eisstock schießen. Aber aufpassen: der Christkindlmarkt ist nur von Mittwoch bis Sonntag geöffnet!! Als absolutes Highlight kann man bei der Eröffnung am sechsten Dezember, mit einer Nikolo-Oldtimer-Bim vom Ring zur Remise fahren. Sicher eine Fahrt wert. Für mehr Infos, einfach auf die Hompage der Wiener Linien schauen.

Mit dieser kleinen aber feine Auswahl seid ihr hoffentlich bestens für die kommende Christkindlmarktsaison gewappnet. Wir wünschen euch ein fröhliches Punschtrinken und natürlich auch Weihnachtsfest mit eurer Familie und Freunden!

 

 

Leave a Comment