Das war das Balaton Sound Festival 2018!

Noch größer. Noch besser. Noch mehr los. Das Balaton Sound Festival dieses Jahr war ein voller Erfolg. Mit Acts wie Martin Garrix, Big Sean, Rita Ora, TY Dollar Sign, David Guetta und noch viel mehr schreit das Line-Up danach, eines der größten Festivals des Sommers gewesen zu sein.

Gefeiert wird nicht nur am Festland!

Zambardi. Ein kleiner Ort mit einer beschaulichen Einwohnerzahl wird zum fünf Tage lang Spielplatz für Feierwütige. Über 165.000 Menschen aus 60 verschiedenen Nationen haben gefeiert, geflirtet und den ungarischen Plattensee zum Beben gebracht! Auf dem Plan stehen neben Konzerten von Weltstars, einem Riesenrad mitten am Festivalgelände und unzähligen Stages auch noch Bootpartys – denn wer sagt, dass man nur am Land geil feiern kann?

Jeden Tag Silvester!

Nicht nur die Acts waren ein Erlebnis für sich, auch die Stages auf denen performt worden ist. Beispielsweise hat die „ELROW“-Stage tagtäglich bis in die frühen Morgenstunden die Besucher*innen mit den angesagtesten Beats und Bässen aus der EDM und Technoszene verwöhnt. Aber das ist noch nicht alles: Auf der ELROW-Stage ist gefeiert worden, als wäre es jeden Tag Silvester. Konfettikanonen, Spielzeuge und eine Reihe von Luftmatratzen, Wasserbällen und vielem mehr hat es im Stundentakt auf der auf die Feierwütigen geregnet! Die Stimmung war – wie die Menschen – ausgezeichnet und mega crazy.

Für alle was dabei!

Für Fans aller Musikrichtungen war am Balton etwas dabei, die Acts konnten nicht breiter gefächert sein: Rita Ora, The Chainsmokers, David Guetta, Jonas Blue, Dimitri Vegas & Like Mike, Martin Garrix, Big Sean, DJ Snake, TY Dollar Sign, Nevro, Big Shaq sind nur einige große Namen die den Festivalbesucher*innen kräftig eingeheizt haben.

Worauf wartest du noch?

Das Balaton-Festival am ungarischen Plattensee ist nicht mehr nur ein Geheimtipp. Der Besucherrekord von über 165.000 Personen dieses Jahr spricht für sich. Auch für unzählige Österreicher*innen ist das Balton-Festival ein Fixtermin. Nicht nur das Programm und die Acts sind Gründe, weshalb viele Feierwütigen aus Österreich anreisen auch der monetäre Aspekt spielt dabei eine Rolle: Das Anreisen aus Wien gestaltet sich extrem günstig und auch die Preise am Festivalgelände sind mehr als fair.

Also worauf wartest du noch? Sei auch du das nächste Mal beim Balton-Festival dabei!

 

 

Leave a Comment